Wer kennt diesen Mann?

(Polizeimeldung)MH-Broich: Nach einem Übergriff auf ein 17 Jahre altes Mädchen (4.Juli) fahndet die Polizei mit einem Phantombild nach dem unbekannten Täter.

Die junge Frau war gegen 4.15 Uhr zu Fuß vom Hauptbahnhof nach Broich unterwegs. Sie hatte zuvor die Schloßbrücke und das Schloß Broich passiert, als ein Mann sie um eine Zigarette bat. Der Unbekannte kam in Höhe eines Kiosk aus der Zufahrt zum Ringlokschuppen. Die 17-Jährige verneinte die Bitte und lief weiter in Richtung Haagerfeld. Der Mann folgte ihr. Als sie bewusst langsamer ging, verlangsamte auch der Unbekannte sein Tempo. In der folgenden Bülowstraße blieb das Mädchen stehen. Beim Überholen musterte der Unbekannte sie

zunächst sehr auffällig und packte plötzlich ohne Vorwarnung zu. Seine rechte Hand hielt er vor ihren Mund. Durch ihre Gegenwehr bekam die Angegriffene kurz ihren Mund frei. Als sie lauthals um Hilfe rief, stieß der Täter sie zu Boden. Durch die Hilferufe aufgeweckt, eilten einige Anwohner auf die Straße. Der Täter ließ darauf von dem Mädchen ab und flüchtete zurück in Richtung Haagerfeld.

 

 

Mit einem Phantombild fahndet die Polizei nun nach dem unbekannten Südländer. Er ist 25-30 Jahre alt, zirka 1,7 Meter groß und eventuell türkischer Herkunft. Seine dunklen, kurzen und stoppeligen Haare sind seitlich anrasiert. Dazu trägt er lange Koteletten. Zeugen beschreiben seine Figur als sportlich und muskulös. Er hatte einen Drei-Tage-Bart und sprach mit leichtem Akzent. Bekleidet war der Gesuchte mit hellbraunen Lederschuhen, die vorne spitz zulaufen und leicht nach oben gebogen sind.

Wer kennt den abgebildeten Mann? War hat am vergangenen Sonntagmorgen verdächtige Beobachtungen im Bereich Am Schloß Broich/ Bülowstraße / Haagerfeld gemacht?

Hinweise erbittet die Kriminalpolizei an

die Telefonnummer 0201/829-0.