RWW verteilt Gießkannen

Am vergangenen Samstag verteilten Ulrich Schallwig (RWW) und Sylvia Waage (Grünflächenamt) auf dem Synagogenplatz vor dem Medienhaus zusammen mit dem RWW-Wasserwichtel Gießkannen an Mülheimer Bürger. Mit dieser Aktion wollen RWW und die Stadt Mülheim Bürger dazu aufrufen, städtische Straßenbäume vor ihren Grundstücken mitzugießen.

Aufgrund der Trockenheit und hohen Temperaturen kommen die städtischen Mitarbeiter mit dem Wässern der Grünpflanzen kaum nach. Da aber insbesondere junge Bäume mit ihrem Wurzelwerk noch nicht so tief im Boden verankert sind, können sie bei Wassermangel schnell Schaden nehmen. Die bisherigen kurzen Regenschauer schaffen da auch kaum Abhilfe. Die insgesamt 500 Gießkannen in RWW-blau fanden reißenden Absatz. Wenn die Bürger, die sich die Gießkannen mitgenommen haben, nun auch die städtischen Bäume mitgießen, ist das Ziel der Aktion erreicht. Aber wer auch keine Gießkanne mehr bekommen hat, darf natürlich mitmachen und die Bäume wässern - getreu dem Motto: jeder Tropfen zählt.