Abriss der Stadtbücherei

Die alte Stadtbücherei ist Geschichte. Dort, wo sie einst stand und Groß und Klein zum Lesen und Schmökern einlud, klafft nun eine Lücke. Nachdem der erste Abbruchtermin aufgrund technischer Probleme verschoben werden mußte, ging es der noch verbliebenen Außenwand in der Nacht vom 07. auf den 08. Mai an den Kragen.

Mit einstündiger Verspätung - einige Straßenbahnen mußten den gesperrten Bereich noch passieren - wurden die Bagger angeworfen. Hinter einer großen Gummimatte, die die Straße vor herabfallenden Brocken schützte, knabberten die Bagger den Beton aus der Wand - wie hungrige Monster oder Steinfresser. Auch wenn wieder ein Stück Stadtgeschichte dem Erdboden gleich gemacht wurde, ist es doch faszinierend, mit welcher Präzision diese Maschinen gesteuert werden können.